WSIS

AMMA am World Summit on the information society (WSIS) in Tunis

Der World Summit on the information society, der heuer in Tunis/Tunesien zum zweiten mal stattfindet, hat sich zu einer einzigartigen Drehscheibe der IT und Multimedia Branche entwickelt. Mehr als 17.000 Besucher sowie Regierungsdelegationen aus 172 Ländern hatten die einmalige Gelegenheit direkt in Diskussionen und Gesprächen die Zukunft der digitalen Medien und deren Auswirkungen auf die Gesellschaft zu besprechen und mit zu beeinflussen. Die AMMA war durch Präsident Peter Koch vertreten und konnte speziell durch Gespräche mit Delegationen aus China, Deutschland, der Schweiz und Vertretern der Österreichischen Ministerien zukünftige Initiativen voranbringen.

Die Zusage des Medien-Staatssekretärs Franz Morak, die Initiative “AUSTRIA – READY FOR THE OLYMPIC GAMES 2008” auch im kulturellen Umfeld zu unterstützen, ist ebenso wichtig wie die Bereitschaft des BMWA, dieses Innovative Konzept der AMMA weiterhin auch finanziell zu unterstützen.

Die Qualität österreichischer Produktionen und des Contents mit österreichischem Ursprung ist hier im internationalen Vergleich sicher im Spitzenfeld zu sehen. Vor allem durch die Präsents von 172 Ländern konnte ein guter Überblick üb er die Branche gewonnen werden. Österreichische Produzenten sind hier sicher konkurrenzfähig und haben sich bereits jetzt einen Namen am internationalen Markt gemacht.

Link: WSIS

Zurück

WSIS 2005
WSIS 2005
WSIS 2005
WSIS 2005
WSIS 2005
WSIS 2005
WSIS 2005
WSIS 2005
WSIS 2005
WSIS 2005